top of page

Erfolgreich: Die 2. Kyu-Prüfung in diesem Jahr

Berlin-Kreuzberg. Am vergangenen Sonntag, den 24.10., fand zum zweiten in diesem Jahr für Jugendliche und Erwachsene die Kyu-Prüfung statt.


Eine Prüfung im Karte ist nie leicht und gerade nicht im Kyokushin Karate. Grundtechniken (Kihon) werden abgefragt, Formtraining (Kata) demonstriert und zahlreiche Freikämpfe (Kumite) müssen von den Prüflingen absolviert werden.


Jedoch ist das wichtigste im Kyokushin Karate der sogenannte „Spirit“. Nichts ist wichtiger als die Philosophie zu verstehen „nicht aufgeben zu wollen“ und „weiterzumachen“.


Es gab viele Momente während der Kyu-Prüfung, wo die Schüler und Schülerinnen des Shinzen Dojos an ihre körperliche sowie mentale Leistungsgrenze gingen.


„Ich bin stolz und dankbar, dass jeder und jede Einzelne die Prüfung erfolgreich bestanden hat. Besonders glücklich bin ich aber, dass gerade in der jetzigen Phase des Jahres meine Schüler gesund sind und fit genug waren für die Kyu-Prüfung.“ - Sempai Son Le

Das Shinzen Dojo bedankt sich nochmal an dieser Stelle auch an die Zuschauer, Kumite-Partner Sensei Alex Valkov und Unterstützer dieser Veranstaltung.


Gratulation geht nochmal an unseren beiden neuen Braungurte


- Marco Krüper (2. Kyu)

- Choijantsan Bayarkhuu (2. Kyu)


Wir freuen uns schon auf die nächste Kyu-Prüfung!


OSU




Kommentarer


bottom of page